Kategorien &
Plattformen

Es ist soweit – Eröffnung des Diözesanmuseums am 15. Mai!

Das Team des Diözesanmuseums freut sich auf ihren Besuch!
Es ist soweit – Eröffnung des Diözesanmuseums am 15. Mai!
Es ist soweit – Eröffnung des Diözesanmuseums am 15. Mai!

Verehrte Besucherinnen und Besucher,

das gesamte Team des Diözesanmuseums freut sich sehr, Sie ab dem 15. Mai 2020 wieder bei uns begrüßen zu können! In der andauernden Bedrohung durch Covid-19 hat ihre Gesundheit für uns daher höchste Priorität! Die Öffnung erfolgt daher entsprechend unter Einhaltung der Bestimmungen eines Hygieneplans, der nach behördlichen Vorgaben entwickelt und umgesetzt wurde. Anlässlich dieser Vorsorgemaßnahmen im Zuge der Verbreitung des Coronavirus gelten für Besucherinnen und Besucher des Diözesanmuseums bis auf weiteres als Ergänzung zur Hausordnung nachfolgende Hygieneregeln:

 

Vor Ihrem Besuch

  • Für Ihre eigene Sicherheit und zum Wohle aller kommen Sie nur dann ins Diözesanmuseum wenn Sie sich gesund fühlen. Akut erkrankte Personen bitten wir, von einem Besuch abzusehen.
  • Besuchen Sie das Museum ausschließlich mit Personen, mit denen der Kontakt gemäß den behördlichen Vorgaben erlaubt ist.
  • Im Museum ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Bitte bringen Sie diesen mit.

 

Im Museum

  • Haben Sie bitte Verständnis, dass sich nie mehr als 30 Besucher gleichzeitig in den Museumsräumlichkeiten aufhalten können.
  • Halten Sie Abstand zu anderen Personen von mind. 1,5 bis 2 Metern.
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände und beachten Sie die Nies- und Hust-Etikette.
  • In den Sammlungs- und Ausstellungsräumen sind keinerlei Flüssigkeiten erlaubt. Dies gilt auch für Handdesinfektionsmittel.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf andere Besucher, indem Sie bitte dem auf dem Boden zu sehenden neuen Wegeleitsystem in den Ausstellungräumen folgen, um den Mindestabstand zu entgegenkommenden Personen zu wahren.
  • Warten Sie bei schmalen Durchgängen und Treppen, bis der Bereich wieder frei ist.
  • Betreten Sie kleinere Räume erst, wenn darin der Sicherheitsabstand von 1,5 bis 2 Metern eingehalten werden kann.
  • Bei der Nutzung der Aufzüge ist bewegungseingeschränkten Besuchern der Vortritt zu lassen. Ansonsten können unsere Besucherinnen und Besucher den Lift ausschließlich für den Weg vom Ober- ins Untergeschoss nutzen. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln im Aufzug und lassen Sie Fahrgäste unter Wahrung des Sicherheitsabstands erst aus dem Fahrstuhl aussteigen, bevor Sie einsteigen.

 

Führungen

  • Bis auf Weiteres finden keine Führungsangebote im Diözesanmuseum statt.
  • Die Bildung von Gruppen mit anderen Museumsbesuchern ist nicht gestattet.

 

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahmen. Sie dienen Ihrer persönlichen Sicherheit und der unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.